Team

Im IMD Gerinnungszentrum Mannheim liegen Patientenbetreuung und Labordiagnostik in einer Hand. Hierdurch wird eine gezielte und kosteneffektive Labordiagnostik ermöglicht, überflüssige Untersuchungen werden vermieden durch gezielte Auswahl der diagnostischen Parameter direkt bei der Patientenuntersuchung, sowie die direkte Befundinterpretation und Steuerung der Diagnostik durch Personen, die mit der Krankengeschichte und dem klinischen Befund der untersuchten Patientinnen und Patienten vertraut sind.

Das gesamte Team des Gerinnungszentrums, sowohl die Ärzte als auch die MTAs und Arzthelferinnen, nehmen regelmässig an Fortbildungsveranstaltungen im In- und Ausland teil. Dadurch können wir Sie immer nach den neuesten Therapiestandards behandeln. Ferner ist ein reger Austausch mit Kollegen gewährleistet.

 

Prof. Dr. Carl-Erik Dempfle​

Im IMD Gerinnungszentrum Mannheim liegen Patientenbetreuung und Labordiagnostik in einer Hand. Hierdurch wird eine gezielte und kosteneffektive Labordiagnostik ermöglicht, überflüssige Untersuchungen werden vermieden durch gezielte Auswahl der diagnostischen Parameter direkt bei der Patientenuntersuchung, sowie die direkte Befundinterpretation und Steuerung der Diagnostik durch Personen, die mit der Krankengeschichte und dem klinischen Befund der untersuchten Patientinnen und Patienten vertraut sind.

Das gesamte Team des Gerinnungszentrums, sowohl die Ärzte als auch die MTAs und Arzthelferinnen, nehmen regelmässig an Fortbildungsveranstaltungen im In- und Ausland teil. Dadurch können wir Sie immer nach den neuesten Therapiestandards behandeln. Ferner ist ein reger Austausch mit Kollegen gewährleistet.

Prof. Dr .med. Carl-Erik Hartmut Dempfle ist Internist und Hämostaseologe und leitete von 1992 bis zur Eröffnung der Praxis 2011 den Bereich Klinische und Experimentelle Hämostaseologie an der Universitätsmedizin Mannheim.

Promotion zum Thema ‚Reinigung von Fibrinogen mittels Affinitätschromatographie an insolubilisiertem Protamin‘, Bewertung: ’summa cum laude‘ 1990. Forschungsaufenthalt am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried 1990. Habilitation für das Fach Innere Medizin 1997, Thema der Habilitationsschrift: ‘Fibrinpolymerisation und Fibrinpolymere‘, Ernennung zum C2-Hochschuldozenten für Innere Medizin / klinische Hämostaseologie und Oberarzt an der I.Medizinischen Klinik des Universitätsklinikums Mannheim 1997, Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für Innere Medizin 2003, Ernennung zum akademischen Oberrat 2007.

Spezielle Qualifikationen in der Hämostaseologie erwarb er sich durch den ETRO advanced teaching course thrombosis and atherosclerosis und den Kursus mit Specialty Board Examination in Clinical and Applied Thrombosis/Haemostasis and Vascular Medicine (Doctorate Level) der International Academy of Clinical and Applied Thrombosis/Haemostasis.

2006 erhielt er die neu geschaffene Zusatzbezeichnung Hämostaseologie, 2007 die Weiterbildungsbefugnis in Hämostaseologie. 2011 wurde Herrn Prof.Dempfle den Alexander Schmidt-Preis der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH) verliehen. Er veröffentlichte über 150 wissenschaftliche Fachpublikationen, sowie zahlreiche Buchbeiträge. Er ist Editor der Zeitschrift ‚Thrombosis Research‘ seit 2001 und war von 2002 bis 2009 Editor der Zeitschrift Thrombosis & Haemostasis. Weiterhin ist er Mitglied mehrerer Fachgesellschaften, unter anderem der GTH, der ISTH, IFRS, ETRO und der Deutschen Sepsis-Gesellschaft, sowie des Kompetenznetzes Hämostaseologie Rheinland-Pfalz-Saarland.

Dr. med. Maike Vanessa Weißmann

Frau Dr. med. Maike Vanessa Weißmann ist Internistin und Kardiologin. Ihr Studium absolvierte sie an der Universität des Saarlandes. Hier promovierte sie im Bereich Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie. 

Von 2007 bis Ende 2014 arbeitete Frau Dr. Weißmann in der I. Medizinischen Klinik der Universitätsmedizin Mannheim. 2015 folgt eine ärztliche Tätigkeit in einer kardiologisch-angiologischen Praxis. Seit November 2015 ist sie bei dem MVZ IMD GmbH angestellt.

Sie ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) und der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) und der Gesellschaft für Thrombose und Hämostaseforschung (GTH)

Dr. med. Aydin Huseynov

Herr Dr. med. Aydin Huseynov ist Internist, Kardiologe und Intensivmediziner. Nach dem Medizinstudium begann er seine Facharztausbildung im Universitätsklinikum Mannheim, wo er über ein kardiologisch intensivmedizinisches Thema promovierte. In der I. Medizinischen Klinik der Universitätsmedizin Mannheim übte er vielfaltige Tätigkeiten im Bereich der interventionellen Kardiologie, Intensivmedizin und Hämostaseologie aus, zuletzt als Oberarzt der Klinik. Seit 2023 ist er Teammitglied des Gerinnungszentrums Mannheim.

Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM), der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK), Gesellschaft der Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH) sowie der International Society of Hemostasis and Thrombosis (ISTH).

Standorte

IMD Gerinnungszentrum 
Mannheim MVZ
Belchenstraße 1 -5 
68163 Mannheim-Lindenhof
Tel.: +49 (0)621 / 845 79 – 980
info@gerinnungszentrum-mannheim.de

IMD Gerinnungszentrum 
Hochtaunus MVZ
Zeppelinstrasse 24
61352 Bad Homburg
Tel.: +49 (0)6172 / 684 766 – 0
info@gerinnungszentrum-hochtaunus.de